Mücken, Fliegen! Die Saison beginnt.

Von Frühling bis Sommer kommen viele kleine Tierchen ins Haus. Fliegen, Mücken und Obstfliegen bringe unsere Ruhe durcheinander. Mit einigen Dingen bleiben die Tiere fern. Somit werden Fliegengitter vor Fenster und Türen installiert. Das ist die beste Lösung um viele Insekten von Wohnräumen fernzuhalten. UV-Geräte sind zu empfehlen trotz hoher Anschaffungskosten. Alternativ sind Pflanzen die perfekte Lösung um den Blick nach draußen durch feine Gitter zu vermeiden. Es gibt Wildpflanzen wie Rainfarn (Tanacetum vulgare) wachsen an Wegrändern mit buttergelbe Dolden. Einfach sammeln und einen Strauß vor die Fenster stellen. Der Walnussbaum (Juglans regia) ist von Mücken und anderen Insekten geschont. Einfach die ätherischen Öle aus den Blättern als Mückenschutz auf Arme und Beine verteilen. Es muss nicht immer Chemie sein als Schutz vor Mücken. Basilikum (Ocimum) mögen Mücken nicht. Diese Kräuter riechen und schmecken und halten Mücken und Fliegen ab. Zitronen-Duftpelargonie können Mücken nicht ausstehen und machen einen großen Bogen darum. Die Obstfliegen die durch eine ungenügende Hygiene entstehen werden zur Last. Kastanien neben der Obstschale oder beim Kompost ablegen. Hier ist die Wirkung des Geruches ein starker Gegner gegen die kleinen Fliegen.